Die Fahrzeuge

Pkw / Kleintransporter

 

Die kleinsten Fahrzeuge in unserem Fuhrpark sind ideal für den schnellen preiswerten Versand von Kleinteilen aller Art. Im Ausland fällt für diese Fahrzeuge die billigste Kategorie an Autobahnmaut an.

 

Laderaumlänge: 1,60 Meter

Laderaumbreite: 1,20 Meter (zwischen den Radkästen)

Laderaumhöhe: 1,10 Meter

Ladungsgewicht: max. 500 Kilogramm

 

Transporter

 

Mit unseren Transportern in verschiedenen Größen können wir bis zu 5 Europaletten transportieren oder Sendungen die eine entsprechende Größe besitzen. Im Ausland fällt für diese Fahrzeuge i.d. Regel die Kategorie II für die Autobahnmaut an.

 

Laderaumlänge: bis 3,70 Meter

Laderaumbreite: 1,35 Meter (zwischen den Radkästen)

Laderaumhöhe: 1,70 Meter

Ladungsgewicht: bis max. 1.350 Kilogramm

 

Planentransporter

 

Das größte Fahrzeug in unserem Fuhrpark hat die Möglichkeit von der Seite be- und entladen zu werden. Mit seinen Abmessungen können damit die sperrigsten Güter befördert werden. Im Ausland fällt für diese Fahrzeuge i.d. Regel die Kategorie III für die Autobahnmaut an.

 

Laderaumlänge: 4,20 Meter

Laderaumbreite: 2,10 Meter

Laderaumhöhe: 2,20 Meter

Ladungsgewicht: bis max. 1.350 Kilogramm

 

Alle unsere Fahrzeuge sind Standardmäßig mit Zurrösen, Zurrgurten und Antirutschmatten ausgerüstet. Damit gewähren wir einen sicheren und reibungslosen Transport.

(Achtung für Sendungen in die / aus der Schweiz gelten andere Gewichtsbeschränkungen)

Geschäftsbedingungen

 

Anwendungsbereich & Allgemeines

 

Der Verwender dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Firma Kurier Express Bausch, Vertreten durch den Inhaber Herrn Denis Bausch oder deren bevollmächtigten Personen. 

Soweit durch die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nichts anderes geregelt ist, erfolgt die Beförderung nach den gesetzlichen Vorschriften.

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) in der jeweils allgemein gültigen Fassung, einsehbar unter www.spediteure.de.

Bei internationale Transporten gemäß dem Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR).

 

Leistungen & Preise

 

Die Beförderungsleistungen von Kurier Express Bausch schließen das Abholen, den Transport und die Zustellung der Sendungen sowie deren Sicherung im Fahrzeug ein. Die Beförderung erfolgt in der Regel auf dem schnellsten Wege ohne verbindliche Lieferfrist sofern diese vorher nicht schriftlich vereinbart wurde.

Folgende Sendungen sind von der Beförderung ausgeschlossen:

  • Sendungen, die verderbliche Lebensmittel beinhalten

  • Sendungen, die die Beförderung gefährlicher Güter, die der Verordnung über die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) unterliegen und als gefährlich mit besonderer Kennzeichnungspflicht eingestuft werden sowie Güter, Menschen, Tiere oder Transportmittel gefährden, beinhalten.

  • Sendungen deren Inhalt dem Kriegswaffenkontrollgesetzt unterliegen.

  • Wertsendungen wie z.B. Bargeld, Juwelen, Edelsteine etc.

 

Die transportsichere Verpackung der Sendung obliegt dem jeweiligen Auftraggeber. Schäden, die aus einer nicht transportsicheren Verpackung resultieren, gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Die Firma Kurier Express Bausch ist nicht verpflichten den Inhalt der angenommenen Sendung auf Inhalte nach Punkt 2 zu untersuchen.

Alle von uns abgegebenen Angebotspreise sind Nettopreise zzgl. Der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sofern nicht anders Vereinbart sind unsere Rechnungen nach 14 Tagen zu Zahlung fällig.

 

 

Leergut

Der tausch von Lademitteln muss vor Beginn der Fahrt ausdrücklich zwischen den Vertragsparteien vereinbart werden. Nachträgliche Lademittelforderungen können nicht anerkannt werden.

Forderungen zum Tausch bzw. Ausgleich von Lademittel müssen innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss der Fahrt schriftlich angemeldet werden. Spätere Forderungen können nicht mehr anerkannt werden.

 

Haftung

Bei nationalen Transporten auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp)in der jeweils allgemein gültigen Fassung.

Bei internationale Transporten gemäß dem Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR). Diese beschränken in Ziff. 23 ADSp die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB für Schäden

im speditionellen Gewahrsam auf EUR 5 je kg. Bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung auf 2 SZR je kg sowie darüber hinaus je Schadenfall bzw. -ereignis auf EUR 1,0 bzw. 2,0 Mio. oder 2 SZR je kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Ziffer 27 ADSp gilt nicht als Vereinbarung anderer

Haftungshöchstbeträge im Sinne von Art. 25 Montrealer Übereinkommen.

 

Datenschutz

Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von unseren Kunden angegebenen Daten nur zur Abwicklung und Abrechnung der in Auftrag gegebenen Dienstleistung.

Es werden von uns keinerlei Daten an Personen weitergegeben die nicht bei der Firma Kurier Express Bausch beschäftigt sind.

Die Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert und danach gelöscht.

Jeder hat das recht:

Über seine bei uns gespeicherte Daten informiert zu werden.

Zu verlangen das fehlerhaft gespeicherte Daten korrigiert werden.

Das seine Daten bei uns gelöscht werden, sofern dies keinen gesetzlichen Bestimmungen entgegensteht.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Villingen – Schwenningen

 

Gegenteilige Geschäftsbedingungen des Auftraggebers gelten nur, wenn sie von Kurier Express Bausch vor Vertragsbeginn schriftlich bestätigt werden.